Bergkristall_KristallBergkristall_Ei

bergkristell-

AmethystAmethyst_Ei

amethyst-

SodalithSodalith_Ei

sodalith-

AventurinAventurin_Ei

aventurin-

+bernstein

bernstein-

KarneolKarneol_Ei

karneol-

Roter_JaspisRoter_Jaspis_Ei

jaspis-

7 Kronen – Chakra

Lage: das Kronen–Chakra befindet sich auf der höchsten Selle des  Kopfes des Scheitels, welches sich als siebtes bez. Letztes entwickelt

Edelstein: Bergkristall

 

 6 Stirn – Chakra

Lage: das Stirn-Chakra befindet sich auf der Stirn, zwischen den Augenbrauen, nennt sich auch „das Dritte Auge“ und entwickelt sich als sechstes

Edelstein: Amethyst

 

5 Kehl – Chakra

Lage: das Kehl-Chakra befindet sich zentral am Hals und entwickelt sich als fünftes

Edelstein: Sodalith

 

4 Herz – Chakra

Lage: das Herz-Chakra befindet sich zentral im Brustkorb, ähnlich wie beim echten Herz, nur direkt in der mitte, und entwickelt sich als viertes

Edelstein: Aventurin

 

3 Solarplexus – Chakra

Lage: das Solarplexus-Chakra befindet sich im Bereich des Oberbauches, zwischen dem Zwerchfell (wo die Rippen beginnen) und dem Nabel und entwickelt sich als drittes

Edelstein: Bernstein

 

2 Sakral – Chakra

Lage: das sakral-Chakra befindet sich ca. eine handbreite unter dem Bauchnabel, auf der Vorderseite und auf der Höhe des Kreuzbeines, auf der Rückseite und entwickelt sich als zweites

Edelstein: Karneol

 

1 Wurzel – Chakra

Lage: das Wurzel-Chakra liegt direkt auf dem Darm, und ist das erste der sieben Chakren .

Edelstein: roter Jaspis

Die sieben Hauptenergiezentren oder Chakren sind entlang der Wirbelsäule angeordnet und entsprechen den 7 Hauptnervenplexen in unserem Körper. Je besser der Zustand unserer Chakren ist, desto mehr können sie positive Energien aufnehmen und desto mehr können wir diese Energien durch unsere Persönlichkeit und unseren Charakter ausstrahlen und in allen Aspekten unseres Lebens verwirklichen.

Bergkristall
Körperlich: bei allergischen Hauterkrankungen und Juckreiz, kühlt bei Verbrennungen und Sonnenbrand, stärkt die Sehkraft, bei Arteriosklerose und Herzgefässerkankungen, Kopfschmerzen, Narbenentstörung.
Seelisch: fördert Wahrnehmung und Selbsterkenntnis, bei Suchterkrankungen, wirkt gegen Überempfindlichkeit, Selbstmitleid, Albträume, Zerstreutheit, Schreckhaftigkeit und Reizbarkeit.

Amethist
Körperlich: hemmt Entzündungen von Knie und Ellbogen, reinigt Haut bei Pickel, Ausschlägen und Schuppenflechte, bei Atemwegserkrankungen, lindert Menstruationsbeschwerden und Hitzewallungen, bei Blutergüssen, Prellungen, Zerrungen.
Seelisch: hilft Kummer und Verluste zu überwinden, beruhigend, entspannt die Nerven, mildert Angstzustände.

Sodalith
Körperlich: bei Beschwerden von Hals, Kehlkopf und Stimmbändern, chronischer Heiserkeit, Stimmverlust und Asthma, senkt hohen Blutdruck, fiebersenkend und kühlend, entgiftet über die Nieren, stärkt Lymphsystem, harmonisiert das vegetative Nervensystem über die Schilddrüse, reguliert den Blutzucker, reguliert den Stoffwechsel in den Wechseljahren.
Seelisch: verbindet Bewusstsein und Unterbewusstsein, macht nachdenklich, konzentriert, genügsam und etwas konservativ, reduziert Schuldgefühle, verleiht Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen.

Aventurin
Körperlich: Hautirritationen, Allergien, nässende Ausschläge und Schuppen, baut Nierensteine langsam ab, regt Fettstoffwechsel an, senkt Cholesterinspiegel, reguliert niedrigen Blutdruck.
Seelisch: fördert inneres Gleichgewicht, fördert Selbstbestimmung, fördert Toleranz und Akzeptanz anderer
.

Bernstein
Körperlich: juckende Haut, Schuppenflechte, Asthma, Keuchhusten, Schleimhautentzündungen, Zahnen, bei kalten Füssen und Händen, Blasenreizung, Magersucht, Menstruationsbeschwerden, Hitzewallungen, lindert Grippe bei hohem Fieber, bei leichtem Diabetes.
Seelisch: hellt Gemüt auf, bei Antriebslosigkeit, Depressionen, mangelndes Selbstbewusstsein, Stottern, fördert Kreativität
.

Karneol
Körperlich: stärkt Kreislauf, verbessert Tastsinn, aktiviert Haufstoffwechsel, fördert Wundheilung, senkt Cholesterinspiegel, bei entzündlichen Prozessen und Rheuma, schmerzlindernd bei Prellungen und Rückenschmerzen.
Seelisch: gibt Lebensmut, lehrt das Schöne zu geniessen, bei Verwirrungen und schlechter Konzentration, gegen Angst, vermittelt Selbstbewusstsein, Verantwortungs- und Gemeindschaftssinn, verbessert Beziehungen in der Familie und fördert Zusammenhalt, regt die Kreativität an.

Jaspis
Körperlich: immunstärkend, verdauungsanregend, fördert Entschlackung und Ausscheidung, aktiviert Stoffwechsel und Kreislauf, gut für Bindegewebe und Haut.
Seelisch: macht wach, aufmerksam, interessiert, im Denken flexibel, aber bodenständig, stärkt den eigenen Standpunkt