Eine Massage ist die Oase zur Entspannung und Erholung

 

Dachsfett

Dachsfettsalbe - aus vergangenen Zeiten

Es ist sicher gewöhnungsbedürftig und nicht jedermanns Sache und doch findet Dachsfett immer noch Verwendung. Der wertvolle Inhaltsstoff Corticosteroide wurde schon damals vielseitig eingesetzt. Es reguliert zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper und ist dem Kortison gleich. Das machten sich früher die Menschen zunutze. Gerade bei rheumatischen Erkrankungen, Neurodermitis, Ekzemen, Schuppenflechte und chronischen Darmerkrankungen, war es unersetzlich. Heute wie damals wird das Dachsfett als Dachsfett Salbe eingesetzt. Denn die Dachsfett Salbe dient der äusserlichen wie innerlichen Anwendung. Das Wissen um die wertvollen Schätze der Natur ist somit nicht verloren gegangen, nur in Vergessenheit geraten.

Dachsfett als Hausmittel

Dachsfett ist ein Naturprodukt, schonend zubereitet, vielseitig verwendbar, z. B. bei trockener Haut, Entzündungen, Erkältungen, Rheumatismus usw.

Empfehlung: Nach einem stressreichen Arbeitstag, bei nasskaltem Wetter und ersten Erkältungserscheinungen ist dieses Naturprodukt eine Wohltat. Durch verschiedene natürliche Inhaltsstoffe wird das Immunsystem gestärkt und Bakterien geschwächt

Dachsfett war in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Apotheken ein Standardartikel.

Dachsfett ist sehr vielseitig und kann bei Rücken- und Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen, Verspannungen, Gicht, Rheuma, Arthrose, Erkältungen, Hexenschuss, Tennisarm, Entzündungen, Wunden, Prellungen, Cellulite, Neurodermitis, Verstauchungen, Rückenschmerzen, Rheumatismus, Tennisarm, Juckreiz, Flechten, Gürtelrose, Grippe und Schnupfen, zur Hautpflege, im Sport, für Massagen, für Fussbäder und gegen Bindegewebsrisse eingesetzt werden.
 

Die Vielseitige Einsatzfähigkeit ist darauf zurückzuführen, dass Dachsfett natürliches Kortison bzw. Corticosteroide (corticoidhaltige Fraktionen und in diesen Cortison, Hydroconison, Dehydrocorticosteron. Corticosteron. Reichsteins Substanz. S. Deoxycorticosteron, 17 a-OH-Progesteron und Progesteron) in einem Gesamtgehalt von 30 bis 80 mg/kg enthält.

Aufgrund ihrer entzündungshemmenden und immunsupprimierender Wirkung werden Glucocorticide seit langem in der Rheumatherapie verwendet; also genau das Indikationsgebiet von Dachsfett. Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie ein seit Jahrhunderten in der Volksmedizin gebrauchtes Heilmittel seine wissenschaftliche Bestätigung erhalten hat.

Eine weitere Anwendung von Dachsfett in der Volksheilkunde ist das Einreiben der Brust bei Erkältungskrankheiten.

Es besitzt einerseits viel Cortison, andererseits können die essenziellen Fettsäuren eine heilende Wirkung entfalten. unter anderem im Interesse der Sportmedizin.

Behandlung mit Dachsfettöl      +  3.--  pro Massage

Murmeli

Murmeli-Massage-Öl

Wohltuende Massage aus den Bergen - entspannt nachhaltig. Dieses hochwertige Schweizer Massage-Öl wärmt und entspannt Ihre Muskeln und Gelenke. Dank der guten Gleitfähigkeit ist das Murmeli-Massage-Öl hervorragend für gründliche Massagen geeignet. Wohltuende Erleichterung und Entspannung für Ihren Körper. Unterstützen Sie Ihren Erholungsprozess nach körperlichen Anstrengungen und Sport.
 

Inhaltstoffe MURMELI-MASSAGE-ÖL

Das Murmeli-Massage-Öl ist rein natürlich und frei von künstlichen Konservierungs-, Duft- und Farbstoffen. Aus Olivenöl, Murmeltieröl, Johanniskraut, Wallwurz, Weizenkeim, Leinsamen, Lavendel, Minze, Rosmarin, Farnkraut, Kürbiskern, Propolis, Sesam und Eichenrinde.

 

Behandlung mit Murmeliöl      +  3.--  pro Massage